Navigation
Overview
Downloads
Courses
FAQ
File Upload
Statistics
Vouchers
Short Message Box
Neuere Beiträge
Keine Verbindung zum Server
ältere Beiträge
Downloads pro Tag
138
0
Beschreibung des Egiraffe-Credits-Systems
Vision
Ein System, welches den Nutzern ein breites, aktuelles und geordnetes Angebot bietet.
Den aktiven Austausch von Informationen fördert und ein Anreizsystem darstellt.
Engagierten Nutzern erlaubt besonders hochwertige Unterlagen nur anderen engagierten Nutzern zur Verfügung zu stellen.

Die Egiraffe-Credits
Jeder Benutzer erhält ein Startguthaben von 20 Egiraffe-Credits folgend ECs genannt. Damit kann er Dateien herunterladen bis sein Guthaben aufgebraucht ist. Bei den Dateien ist zu beachten, dass diesen unterschiedliche Werte zugeordnet sind. Bei Einführung des Systems haben wir allen Dateien Werte zugeordnet, es steht den Uploadern der Dateien allerdings offen diese Werte zu verändern. Der Guthabensstand lädt sich von selbst wieder auf und zwar um einen Credit pro Tag, allerdings nur bis zu einer Höhe von 20 Credits. Um das Guthaben weiter zu erhöhen ist der Upload von Dateien möglich, siehe dazu "Regeln beim Upload". Euren persönlichen Guthabenstand könnt ihr rechts oben im Auge behalten, oder detailiertere Werte in eurem Kontobereich einsehen.

Regeln beim Download
Für die meisten Unterlagen verlangt der Uploader eine gewisse Anzahl an Credits, damit diese heruntergeladen werden können. Startet man einen Download, werden die Credits automatisch vom Guthaben abgezogen, vorausgesetzt es sind überhaupt genügend Credits vorhanden um den Download zu starten. Bevor ihr einen Download startet kommt eine abfrage die euch zeigt wieviele Credits von eurem Guthaben abgezogen werden und wieviele darauf verbleiben. Die abgebuchten Credits werden dem Uploader der Datei, abzüglich einer anteiligen Abgabe gutgeschrieben. Gewisse, sehr hochwertige Unterlagen können mehr Credits kosten als durch den automatischen Auflagevorgang erreicht werden können. Dies ermöglicht es Uploadern sicher zu stellen, dass nur Benutzer mit eigenen Uploads ihre Unterlagen herunterladen können.

Regeln beim Upload
Um an mehr Credits zu kommen ist es möglich Dateien in bestehenden oder neu erstellten Fächern hochzuladen. Wird eine Datei hochgeladen ist diese für alle Mitglieder sofort sichtbar, muss aber anschließend noch durch einen Administrator freigegeben werden, damit sie auch heruntergeladen werden kann. Werden gleiche Unterlagen mehrfach hochgeladen, z.B. eine Prüfungsangabe zweimal, so wird die neue Einsendung im Zuge des Freigabeprozesses wieder gelöscht. Der schnellere Uploader hat also das Vorrecht. Ist jedoch die zeitlich zuerst hochgeladene Angabe qualitativ deutlich schlechter als die neue, so wird erstere gelöscht und die neuere freigegeben. Als Ausgleich bekommt der Uploader der älteren Datei von uns einen angemessenen Creditbetrag gutgeschrieben. Dies soll die Qualität der Unterlagen verbessern. Qualität bedeutet bei Fotos oder Kopien insbesondere: gute Lesbarkeit, hoher Kontrast, weißer Hintergrund, ausreichende Auflösung und Schärfe, nicht ausartende Dateigröße, richtige Orientierung (soll nicht am Kopf stehen oder auf der Seite liegen). Damit die Menge der Credits im Umlauf durch den Aufladeprozess nicht kontinuierlich steigt, wandern nicht alle ECs bei einem Transfer zum Uploader sondern momentan genau 80%, wobei dieser Wert von uns noch angepasst werden kann um ein stabiles System zu erreichen.

Ein Beispiel:
In diesem Beispiel gibt es die Egiraffe und drei Studenten mit unterschiedlichen Guthabenstand an Credits.
Student A hat zwei hochgeladene Unterlagen, Datei A1 mit einem Wert von 5 ECs und Datei A2 mit einem Wert von 0 ECs.
Student B hat selber keine hochgeladenen Unterlagen möchte aber die Datei A1 vom Studenten A herunterladen. Sobald er den Download startet wandern 5x0,8 = 4 ECs in das Guthaben von Student A und zusätzlich 5x0,2 = 1 EC zurück zur Egiraffe. Student B ist nun mit dem Studieren der Unterlage A1 beschäftigt. Da sein Guthaben kleiner als 20 ist, darf er sich über einen EC pro Tag von der Egiraffe freuen.
Student C hat bereits eine hochgeladene Datei C1. Der Guthabensstand beträgt mehr als 20 ECs, das heißt zusätzliche Credits können nurmehr über Downloads anderer Studenten seiner Datei C1 lukriert werden.
Chart EC System
©2005 - 2017 by Andreas Neuhold & Martin Wiessflecker | Nutzungsbedinungen & Medieninhaber & Team